Naturschauspiel Logo Typo weiss

PFEIFERANGER IM IBMER MOOR


Das Ibmer Moor ist Teil des größten Moorkomplexes in Österreich und weist Glanzlichter von Flora und Fauna auf, wie die winzige Windelschnecke, seltene Gräser und Binsen. Zahlreiche Wiesenbrüter, wie der Große Brachvogel, der Wiesenpieper und die Bekassine finden in den Feuchtwiesen ideale Lebensräume. Bedeutende Arten: Zahlreiche Wiesenbrüter, wie der Große Brachvogel, der Wiesenpieper und die Bekassine finden in den Feuchtwiesen ideale Lebensräume.

 

 

DETAILS & INFOS

Region
Inn- und Hausruckviertel
Fläche
76 Hektar
Lage
In den Gemeinden Eggelsberg und Moosdorf.

 

 

NATURSCHAUSPIELE